nicht (Modalpartikel #11)

Wenn du noch nichts über die Wortgruppe der Modalpartikeln weißt, lies zuerst den grundlegenden Artikel über Modalpartikeln! Das unbetonte nicht als Modalpartikel Das Wort nicht bedeutet in manchen Zusammenhängen keine Verneinung, sondern drückt den Wunsch nach Vergewisserung oder Bestätigung aus. Heißt du nicht Masoomeh? 〈Ich glaube mich zu erinnern, dass du Masoomeh heißt – sag … Weiterlesen

aber (Modalpartikel #1)

Wenn du noch nichts über die Wortgruppe der Modalpartikeln weißt, lies erst den grundlegenden Artikel über Modalpartikeln! aber / ja Ich treffe dich unerwartet in der Innenstadt und freue mich, dich zu sehen: Das ist aber schön, dass ich dich hier treffe! Zusammen mit der Satzmelodie – dieser Satz ist ein Ausruf, keine bloße Feststellung … Weiterlesen

mal (Modalpartikel #10)

Wenn du noch nichts über die Wortgruppe der Modalpartikeln weißt, lies erst den grundlegenden Artikel über Modalpartikeln! mal (mal eben, mal kurz) Kannst du mir bitte mal helfen? Schau mal, die Kraniche fliegen nach Süden! Halte bitte mal eben mein Kind fest, ich muss mir die Schuhe zubinden! Kannst Du mal kurz zuhören? Mal wird … Weiterlesen

eigentlich (Modalpartikel #6)

Wenn du noch nichts über die Wortgruppe der Modalpartikeln weißt, lies erst den grundlegenden Artikel über Modalpartikeln! eigentlich “Eigentlich” wird ähnlich wie “denn” in Fragen verwendet. Aber anders als “denn” braucht “eigentlich” keinen direkten Anknüpfungspunkt in dem was vorher gesagt wurde.  Mit “eigentlich” beginnt der Fragende ein neues Thema. Menschen mit Migrationshintergrund sind oft genervt … Weiterlesen

denn (Modalpartikel #3)

Wenn du noch nichts über die Wortgruppe der Modalpartikeln weißt, lies erst den grundlegenden Artikel über Modalpartikeln! denn A.: Das Erlernen der deutschen Sprache fällt mir schwer. Ich bin ja nicht mehr ganz jung. B.: Wie alt sind Sie denn? Über den Gebrauch von “ja” in diesem Dialog haben wir in der Einführung schon alles … Weiterlesen