aber (Modalpartikel #1)

 

Du bist nicht angemeldet! Melde dich an, um mit der Bearbeitung dieses Inhalts Punkte zu sammeln! 

Wenn du zum ersten Mal hier bist, musst du dich zuerst als Nutzer*in registrieren.

 

aber / ja

Ich treffe dich unerwartet in der Innenstadt und freue mich, dich zu sehen:

Das ist aber schön, dass ich dich hier treffe!

Zusammen mit der Satzmelodie – dieser Satz ist ein Ausruf, keine bloße Feststellung – verstärkt das aber die Aussage, dass man das Zusammentreffen “schön” findet, und drückt Überraschung aus. Man könnte auch ja benutzen (aber nicht ja und aber zusammen):

Das ist ja schön, dass ich dich hier treffe!

Das ja drückt hier nicht nur Überraschung und Freude aus, sondern auch (siehe oben) Gemeinsamkeit: Der Sprechende unterstellt, dass die andere Person sich ebenso freut. Das kann in manchen Situationen ein bisschen zu viel verbale Umarmung sein. Wenn der andere sich nicht freut, wird er versuchen, die aus seiner Sicht angemessene Distanz wieder herzustellen.