Konzessivsätze

 

Du bist nicht angemeldet! Melde dich an, um mit der Bearbeitung dieses Inhalts Punkte zu sammeln! 

Wenn du zum ersten Mal hier bist, musst du dich zuerst als Nutzer*in registrieren.

 

Konzessivsätze: Nebensätze mit einem “Gegengrund”

Konzessivsätze sind sozusagen das Gegenteil von Kausalsätzen. Kausalsätze geben einen logischen Grund für etwas an, also einen Zusammenhang, den man erwartet. Konzessivsätze geben einen Gegengrund an, bringen also zwei Aussagen zusammen, die man nicht erwartet.

Wir bleiben heute zu Hause, weil es regnet. (Kausalsatz)

Wir gehen heute spazieren, obwohl es regnet. (Konzessivsatz)

Genauso wie bei Kausalsätzen kann man die Reihenfolge von Haupt- und Nebensatz auch umkehren:

Obwohl es regnet, gegen wir heute spazieren.

Genauso wie obwohl funktionieren obgleich, auch wenn, selbst wenn und die eher zur Hochsprache gehörenden Konnektoren wenngleich, obschon, obzwar, wiewohl.

Konzessiver Zusammenhang mit zwei Hauptsätzen

Man kann konzessive Zusammenhänge auch mit zwei Hauptsätzen ausdrücken:

Heute regnet es, aber wir gehen trotzdem spazieren.

Zwar regnet es, aber wir gehen (trotzdem, dennoch, gleichwohl) spazieren.

Die zweite Form (zwar … aber) gehört zu den zweiteiligen Konnektoren.

Konzessiver Zusammenhang mit Präposition und Nomen

Wenn es ein Nomen gibt, das den Gegengrund ausdrückt, dann genügt auch ein einteiliger Satz:

Trotz des Regens gehen wir spazieren.

Trotz des schlechten Wetters gehen wir nach draußen.

Genauso wie bei Kausalsätzen (wegen) oder Konditionalsätzen (bei) steht das Nomen hinter der Präposition trotz im Genitiv. Statt trotz findest du in der gehobenen Sprache auch ungeachtet. Wie man passende Nomen findet, zeige ich unter Nominalisierung von Verben.

Übersicht

Konstruktion Beispiele Konnektoren
Hauptsatz + Nebensatz Ich nehme am Unterricht teil, auch wenn ich heute sehr müde bin.
Obwohl ich schlecht geschlafen habe, bin ich gut gelaunt.
obwohl, obgleich, auch wenn, selbst wenn, wenngleich, obschon, obzwar, wiewohl
zwei Hauptsätze Ich bin heute sehr müde, nehme aber trotzdem am Unterricht teil.
Zwar habe ich schlecht geschlafen, bin aber gut gelaunt.
trotzdem, dennoch, gleichwohl

zwar … aber

Präposition + Nomen (im Genitiv) Trotz meiner Müdigkeit nehme ich am Unterricht teil. trotz, ungeachtet
Merke dir für den aktiven Gebrauch: obwohl, trotzdem, zwar … aber, trotz. Die kursiv geschriebenen Konnektoren solltest du erkennen, wenn du sie geschrieben findest, aber du musst sie nicht aktiv beherrschen.

 

 

Hier geht es weiter zu den Übungen!

Noch mehr Übungen zu Konzessivsätzen findest du bei SpraKuKo und bei Lerngrammatik.

Leave a Comment